UAD: Sorgen machen darf man sich doch, oder?

Eine Lösung, wie man die stetig steigenden Flüchtlingszahlen sinnvoll begrenzen kann, haben die Unabhängigen Delmenhorster (UAD) natürlich nicht. „Das Thema aber beschäftigt die Mitglieder und den Vorstand täglich“, sagt UAD-Vorsitzernder Günther Schenk. An „Thekengesprächen“ will und wird sich die UAD aber nicht beteiligen, dennoch ist festzustellen, dass sich immer mehr Bürger in unserer Stadt aus … weiterlesen

Innenstadt muss Motor Delmenhorsts sein

Der Neufassung eines Einzelhandels-Konzeptes steht die UAD kritisch gegenüber. Einerseits kann nach siebenjähriger Laufzeit festgestellt werden, dass die eigentliche Zielsetzung – Steigerung der Attraktivität als Mittel- und Versorgungszentrum bislang nicht erreicht wurde – andererseits fehlt es an einer aussagefähigen, kompetenten Bilanz und natürlich an einer nachvollziehbaren Begründung für eine Neuauflage. Die Innenstadt braucht, um als … weiterlesen