UAD hat auch ein Herz für Tiere in Not

Mit einem großen Sack Welpenfutter beteiligt sich die UAD an der Spendenaktion „Streunerhilfe mit Herz“. Im Fachgeschäft Futterhaus an der Seestraße steht seit einiger Zeit ein Wunschbaum für Tiere. Der Verein „Streunerhilfe mit Herz“ hat zur Weihnachtszeit eine originelle Spendenaktion für Tiere ins Lebens gerufen, die selbst die größten Optimisten überrascht hat. Die Resonanz ist … weiterlesenUAD hat auch ein Herz für Tiere in Not

UAD steht voll hinter Peter Stemmler

Nach der öffentlichen Diskussion über die aktuelle Ausstellung im Haus Coburg meldet sich nur der UAD-Fraktionsvorsitze Sascha Voigt zur Wort. „Eines ist ganz klar: Die UAD-Fraktion ist auf keine Fall auf Distanz zu Peter Stemmler, im Gegenteil, ich stehe als Fraktionsboss voll hinter meinem Fraktionskollegen.“ Sicherlich hätte man bei der Formulierung diplomatischer sein können, zur … weiterlesenUAD steht voll hinter Peter Stemmler

Sascha Voigt auch eine Sportskanone

Politik kann auch Spaß machen – das bewiesen alle im Stadtrat vertretenen Fraktionen und unterstützten damit eine Aktion der Studenten Janna Oelke, Sarah Teuber, Elif Seldüz und Stefan Doden hoff, die der DELME REPORT unterstützt. Bei dem Projekt wollen die Studenten von Delmenhorster Jugendlichen wissen, was sich in ihrer Stadt verändern soll, damit sie sich … weiterlesenSascha Voigt auch eine Sportskanone

UAD: Sorgen machen darf man sich doch, oder?

Eine Lösung, wie man die stetig steigenden Flüchtlingszahlen sinnvoll begrenzen kann, haben die Unabhängigen Delmenhorster (UAD) natürlich nicht. „Das Thema aber beschäftigt die Mitglieder und den Vorstand täglich“, sagt UAD-Vorsitzernder Günther Schenk. An „Thekengesprächen“ will und wird sich die UAD aber nicht beteiligen, dennoch ist festzustellen, dass sich immer mehr Bürger in unserer Stadt aus … weiterlesenUAD: Sorgen machen darf man sich doch, oder?

Innenstadt muss Motor Delmenhorsts sein

Der Neufassung eines Einzelhandels-Konzeptes steht die UAD kritisch gegenüber. Einerseits kann nach siebenjähriger Laufzeit festgestellt werden, dass die eigentliche Zielsetzung – Steigerung der Attraktivität als Mittel- und Versorgungszentrum bislang nicht erreicht wurde – andererseits fehlt es an einer aussagefähigen, kompetenten Bilanz und natürlich an einer nachvollziehbaren Begründung für eine Neuauflage. Die Innenstadt braucht, um als … weiterlesenInnenstadt muss Motor Delmenhorsts sein