Sascha Voigt auch eine Sportskanone

voigt sportPolitik kann auch Spaß machen – das bewiesen alle im Stadtrat vertretenen Fraktionen und unterstützten damit eine Aktion der Studenten Janna Oelke, Sarah Teuber, Elif Seldüz und Stefan Doden

hoff, die der DELME REPORT unterstützt. Bei dem Projekt wollen die Studenten von Delmenhorster Jugendlichen wissen, was sich in ihrer Stadt verändern soll, damit sie sich hier wohlfühlen können.

Um das Projekt noch populärer zu machen, greifen die Projektleiter Dr. Johann Böhmann und Anna Stumpe auch zu ungewöhnlichen Mitteln, schreibt der DELME REPORT. Sie haben eine Sprung Challenge ins Leben gerufen. „Ein Luftsprung vermittelt Lebensfreude“, sagen die Verantwortlichen – und das sollten die Ratsleute in der Markthalle auch unterstreichen.

In der Markthalle stellten die Macher das Projekt DelONet vor und animierten die Freizeitpolitiker und Rathausbediensteten zu Luftsprüngen. Je nach Kondition und „Körpervolumen“ schafften es die meisten Ratsfrauen und – herren sich der Schwerkraft zu widersetzen, um „abzuheben“.

Eine geradezu akrobatische Leistung legte dabei der UAD-Fraktionsvorsitzende Sasche Voigt an den Tag und stemmte seine mindestens 50 Kilo (?) in die Höhe. Er soll wohlbehalten gelandet sein.

Peter Stemmler

Schreibe einen Kommentar