Unter neuer Führung

Auf einer vorgezogenen Mitgliederversammlung haben sich die Unabhängigen Delmenhorster (UAD) nun einen neuen Vorstand gewählt. Günther Schenk, der den Vorsitz seit 6 Jahren innehatte und mit viel Engagement vor allem den Wahlkapf 2016 leitete, wollte die Führung gern an einen Jüngeren übergeben.

Das Amt des Vorsitzenden übernahm nach einstimmiger Wahl der Mitglieder Pedro Benjamin Becerra. Er betonte, dass er sich bei den UAD sehr gut aufgehoben fühle und darum mit Freude und Enthusiasmus an die Arbeit gehen werde.

Ihm zur Seite stehen (ebenfalls einstimmig gewählt) als Stellvertreter Gerlinde Wilms, Rolf Haferkorn und aus dem Ortsrat Hasbergen Jens Laube.  Sascha Voigt wird sich weiterhin um die Finanzen des Kreisverbandes kümmern, und Sabine Kaufmann bleibt als Schriftführerin der ersten Stunde in diesem Amt.

Auf Beschluss der Mitglieder wird der „Arbeitskreis“ um einige Beisitzer erweitert, die sich in den letzten Jahren immer  beratend an den Fraktionssitzungen beteiligt haben, was für die Ratsvertreter der UAD  sehr hilfreich war und für die zukünftige Arbeit im Rat sicherlich positive Auswirkungen haben wird. Dies sind Ursula Goede, Sandra Voigt, Siegfried Döring und Wolfgang Köppen.

Schreibe einen Kommentar